Generationenberatung: Heute schon an morgen denken!

Jede Generation hat ihre eigenen Heraus­forderungen!

Lassen Sie uns über Ihre ganz persönlichen Herausforderungen sprechen!

Ich möchte mehr erfahren

Generationenberatung

Das Konzept: Rechtzeitig selbstbestimmt vorsorgen

Die vier Säulen der Generationenberatung

Gut strukturiert und moderiert besprechen wir Ihre persönliche Situation und die sinnvollen Maßnahmen um mögliche Probleme zu lösen, bevor sie entstehen.

Ich möchte mehr erfahren

Rechtlich:
Vorsorge- und Betreuungsvollmacht

Mit einer Unterschrift legen Sie fest, wer Sie betreuuen soll.

Medizinisch:
Patienten-
verfügung

Sie bestimmen über Ihre Gesundheit.

Finanziell:
Zeit der Pflege

Sie regeln die Finanzen, falls der Pflegefall eintritt.

Letzter Wille:
Testament

Sie selbst verfügen, wer nach Ihrem Tod erben soll.

Was ist Generationenberatung?


Warum es wichtig ist, heute an die Probleme von morgen zu denken! Der Duden kennt das Wort "Generationenberatung" nicht. Dort findet sich lediglich "Generation" und "Beratung", d.h. den Zusammenhang hat die deutsche Sprache bisher im Duden nicht herstellt.
Dabei ist die Beratung heute mehr als notwendig geworden, da der Gesetzgeber – sei es in Deutschland oder der EU – einerseits mehr Vorschriften und Gesetze auf den Weg bringt und andererseits der Datenschutz und die Schweigepflicht einen immer höheren Stellenwert erhält. Wie sagte ein namhafter und anerkannter Notar aus Hamburg: „Vor 15 oder 20 Jahren brauchten wir uns keine großen Gedanken machen, heute leider schon“.

Der Eingriff in die private und persönliche Welt ist von der Politik gewünscht und wird konsequent eingefordert, jedoch leider nicht gefördert.

Der Generationenberater moderiert die einzelnen Themen Vorsorge- und Generalvollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung, Zeit der Pflege und Testament, stellt die Abhängigkeiten dar und versucht, gerechte, sinnvolle und einfühlsame Lösungen zu finden.

Dabei kommt es darauf an, nicht nur ausreichend Lebenserfahrung zu haben, sondern auch die oftmals psychologischen Auswirkungen zu erkennen, die mit solchen Regelungen verbunden sind.

Dies alles kann und werde ich gerne für Sie leisten. Wenden Sie sich vertrauensvoll an mich - Ihren persönlichen Generationenberater.
Generation 30plus

Generation 30+

Was passiert mit meiner jungen Familie, wenn etwas passiert?

Mehr erfahren

Probleme mit steigendem Alter

Generation 50+

Was ist, wenn meine Eltern
pflegebedürftig werden?

Mehr erfahren

Generation 70 plus

Generation 70+

Jetzt wird es aber
Zeit für mich!

Mehr erfahren


Falls das Leben nicht nach Plan läuft...


Was mich antreibt sind die wahren Geschichten, die so viel unnötigen Schmerz mit sich bringen und so einfach vermeidbar sind. Hier einige Beispiele:
Der Mann, der mit einer Unfallversicherung gut vorsorgt und nach dem Unfall – Ereignis zwar ohne Probleme von der Versicherung sein Geld bekommt. Aber wegen fehlender Vorsorgevollmacht und Betreuungs – Verfügung kann seine Frau weder den Führerschein für die Kinder noch ein Auto von den 300.000 EUR Invaliditätssumme kaufen, da ein gerichtlich bestellter Betreuer die Familien - Konten verwaltet.
Das Ehepaar mit dem demenzkranken Mann. Seine Frau versucht, das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten und verbringt mit ihm wie alle Jahre zuvor den Winter auf Mallorca. Das Gericht kontrolliert ihre Ausgaben, da sie Betreuerin ist und entzieht ihr wegen „Vermögensverschwendung“ die Betreuung. Urlaub ist damit Vergangenheit.
Das ältere Ehepaar, das sein Leben gemeinsam verbracht hat und nun im Pflegeheim getrennt wird, weil einer von beiden vom Sozialamt in ein billigeres Heim verlegt wird. Nun leben sie getrennt mit völlig fremden Personen zusammen und das noch in Mehrbettzimmern.
Die Kinder und Enkel, die ihr Vermögen und ihre Einkünfte wegen des Pflegeheimes der Eltern/Großeltern offen legen müssen und möglicherweise zur Zahlung herangezogen werden. Damit müssen eigene Zukunftspläne unter Umständen zurückgestellt werden.
Alle diese grausamen Ereignisse können vermieden werden, in dem Sie sich frühzeitig an Ihren Generationenberater wenden.

Helmuth Kircher
Generationenberater (IHK)
Tel.: 04104 / 96 28 240
Mobil: 0170 / 27 37 246
Eichhörnchenweg 3a, 21521 Aumühle
Siegel Institut Generationenberatung