Generation 30+ - Was passiert, wenn etwas passiert?

Von jungen Familien - oder auch jungen Menschen - höre ich immer wieder:

„Mir wird schon nichts passieren“.

Das Leben zeigt allerdings und oftmals ein anderes Bild. 

In jungen Jahren ist eine Familie gegründet, Kinder sind in unserem Leben ein wichtiger Bestandteil und... das Schicksal schlägt zu. Eine unerwartete Krankheit tritt ein, ein schwerwiegender Unfall passiert, selbst der Tod kann nicht außer Acht gelassen werden und unser Leben nimmt eine plötzliche Wende.

Dies alles ist nicht nur mit deutlich finanziellen Abstrichen verbunden, sondern es stellt sich vor allem sofort die Frage, was ist eigentlich geregelt in Fragen des Sorgerechts für meine Kinder, der Betreuungs- und Patientenverfügung, der Vorsorge - Vollmacht oder auch der möglichen Zeit der Pflege bis hin was zu einfachen testamentarischen Lösungen zu regeln ist. 

Diese Gesamtproblematik ist heute größtenteils durch die Gesetzgebung vorbestimmt und geregelt. Kaum jemand kennt jedoch die gesetzlichen Regelungen und ist sich im Klaren über die weitreichenden Folgen. 

Durch meine Lebenserfahrung und spezialisierte Ausbildung bin ich in der Lage, mit Ihnen entsprechende Lösungen zu erarbeiten, um derartige Risiken weitestgehend auszuschließen.

Helmuth Kircher
Generationenberater (IHK)
Tel.: 04104 / 96 28 240
Mobil: 0170 / 27 37 246
Eichhörnchenweg 3a, 21521 Aumühle
Siegel Institut Generationenberatung